CHEF!!

Murmeltiertag in Falkensee?!

Die Zirkuswiese am Kreisel ist wieder im Gespräch. Nachdem erfolgreich verhindert wurde, dass dieser Platz mit einem Fastfood Restaurant und einer Tankstelle verschandelt wird heißt es nun: Täglich grüßt das Murmeltier.

Diesmal soll es ein Verbrauchermarkt, ein Biosupermarkt und eine Tankstelle mit modernster Waschstraße werden. Gönnerhaft äußert sich der Investor, dass er nichts dagegen hat, dass die Stadt einen Teil des Grundstücks für einen Appel und ein Ei kauft um den Kreisverkehr auszubauen. Selbst wenn es ihm nicht passt die Stadt hat das Vorkaufsrecht. Der potentielle Investor fordert, dass er aber eine zusätzliche Ausfahrt erhält. Dafür wäre er bereit die Bepflanzung und deren Pflege am Kreisel zu übernehmen. Das ist ja wohl mehr als billig. Der erste Investor hatte seinerzeit zugesagt einen Teil der Kosten des Kreiselausbaus zu übernehmen. Wobei schriftlich lag dieses Angebot wohl nicht vor. Kann schön dreist, wie billig hier Lobbyarbeit betreiben wird um Einfluss auf die Entscheidungsprozesse zu nehmen.

Ich denke nicht, dass die Stadt dem Drängen des Investors und dem Eigentümer nachgeben sollte und sich für ein Almosen über den Tisch ziehen lassen sollte. Da ist mehr drin. Es gibt aber auch triftige Gründe, die immer noch gegen das Projekt sprechen.

Eine Tankstelle und Waschstraße an dieser Stelle, nur ca. 1,5 km von der Shell Tankstelle entfernt völliger Schwachsinn ist. Wenn schon eine weitere Tankstelle, dann an der L20 im Niemandsland. Was ist mit Lärm und Geruchsbelästigung für die Bewohner der Fichtestraße? Ach so ja, ein Erdwall soll es richten. Trotzdem sehe ich da erhebliches Konfliktpotential.

Biosupermarkt und Verbrauchermarkt. Okay ja gerne, aber auch hier gilt. Nicht am Spandauer Kreisel. Wir haben ein Problem an der Spandauer Straße. So wie es aussieht werden Kaisers und Netto dort verschwinden. Da muss Ersatz hin um die Nahversorgung zu sichern. Immerhin wohnen in der Rotunde viele Senioren. Sollen die dann zum Falkenmarkt laufen. Apropos laufen. Die Verbindung zwischen der Ladenzeile Spandauer Straße und Falkenmarkt ist eine Katastrophe. Kein vernünftiger Geh- bzw. Radweg. Dann diese Lücke mit dem Angelshop (der geht aber noch), dem verwaisten Subway und dem völlig deplazierten Autohandel. Eine Erweiterung des Falkenmarktes oder die weitere Ansiedlung von Gewerbe und Handel wie jetzt angedacht wäre für die Ladenzeile tödlich. Aber nicht nur für die.

Im Einzelhandelsgutachten wird relativ eindeutig davon gesprochen, das der jetzige Bestand ausreichend ist und ein weiter Ausbau des biploren Zentrums hier nicht ratsam ist. Die SVV hat Einzelhandelsrichtlinien beschlossen. Wenn die SVV sich an die selbst auferlegten Regeln hält, kann ein Aufstellungsbeschluss oder B-Plan niemals positiv zu Gunsten des Investors ausfallen. Die Bahnhofstraße mit ihren Geschäften hat es schon schwer genug.

Immerhin Zirkus und Partyzelt soll weiter dort stattfinden. Allerdings weiter zum See hin. Ich würde es begrüßen, wenn das aber weiterhin im Vorderen Beeich stattfinden würde. Etwas belustigt war ich über die Idee mit dem Weihnachtsmarkt. Bei der Konkurrenz im Umfeld (Spandau, Potsdam etc) ist das schon ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Dann haben wir ja noch die Angerweihnacht. Wenn schon, dann kann ein Weihnachtsmarkt nur vor der neuen Stadthalle stattfinden. Kurzer Weg vom Bahnhof und während draußen Glühwein, Grünkohl und Weihnachts-Schnickschnack angeboten wird, finden in der neuen Stadthalle Aufführungen statt. Könnte funktionieren, aber niemals zwischen Bio und Supermarkt auf der Zirkuswiese.

Ich wünsche mir einfach nur, das die Abgeordneten eine Entscheidung für ganz Falkensee fällen und nicht nur für ein paar Unternehmer, Grundstückseigentümer und Investoren.

Uwe Abel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s