SVV Rückblick

Das Thema Anliegerstraßen hatten wir schon. Schön ist auch, dass inzwischen die Fenster in der Kantschule i mit einem Sichtschutz versehen worden sind. Was war noch?

Infos vom Bürgermeister

Neben den üblichen Terminen und den Sachständen zu diversen Baustellen war eine Mitteilung besonders wichtig und erfreulich. Ein Standort für das Flüchtlingsheim wurde gefunden. Zwischen Bergstraße und Kremmener Straße werden zwei Gebäude für jeweils 40 Flüchtlinge errichtet. Sobald die konkreten Planungen vorliegen werden die Bürger im Rahmen einer Informationsveranstaltung vorbereitet.

Auch sehr schön es gibt wieder mehr Gewerbeanmeldungen insgesamt sind es nach Abzug der Abmeldungen 52 mehr. Auch geheiratet wird wieder mehr. Zweihundertdreiundsechzig Eheschließungen hat es gegeben, davon 74 in Pausin. Interessant, viel Spandauer heiraten in Falkensee, weil wir auch Samstag Trauungen anbieten. Die Spandauer BVV hatte es seinerzeit abgelehnt das Standesamt Samstag zu öffnen. Falkensee das Las Vegas Spandaus?

 Immer wieder sonntags

Kommt nicht nur die Erinnerung oder der Wunsch segeln zu gehen sondern auch der Wunsch einkaufen zu gehen. Der Einzelhandel möchte dies Sonn- und Feiertage, weil gerade an solchen Tagen vermehrt im Internet eingekauft wird. Folgende Termine für das so genannte Offenhalten von Verkaufsstellen wurden beschlossen. Für uns Männer heißt es an diesen Tagen irgendwie andere Aktivitäten zu planen und die Kreditkarte rechtzeitig zu vernichten. Also: 13.04., 01.06,. 31.08., 05.10., 30.11. und der 21.12.

Viel Lärm um nichts?

Die Auslegung des Lärmaktionplanes wurde beschlossen. Vorher soll auf Antrag der Grünen noch eine Bürgerversammlung stattfinden, damit die Bürger sich intensiver beteiligen können. Das fand allgemeine Zustimmung. Problematisch sehen CDU/SPD/FDP allerdings, dass auf den Hauptverkehrsstraßen Tempo 30 geplant ist. Darüber muss noch mal diskutiert werden.

Auch die Nordumfahrung soll noch mal besprochen werden. Das Festhalten seitens Herrn Müller und seiner SPD schadet auch den Anwohnern, die davon profitieren würden. Allerdings kann natürlich keine Alternative angeboten werden. Dabei würde es ganz einfach sein. Der Bürgermeister teilt der Landesregierung mit, dass Falkensee auf die Nordumfahrung verzichtet. Damit hätte er die Gegner beruhigt, könnte andere Lösungen anbieten und auch die Landesregierung wäre froh, so Frau Nonnemacher (Die Grünen), die Nordumfahrung endlich aus dem Landesstraßenbedarfsplan streichen zu können.

Frau Nonnemacher kritisierte übrigens auch, dass die Bahn bisher noch nicht in der Lage war die benötigten Zahlen zu liefern. Viel Anwohner sind vom Lärm der Bahn mehr betroffen als vom Straßenlärm.

 Vorplatz

Die Planung des Campusvorplatzes wurde auch auf den Weg gebracht. Nach vielen Einwendungen der Abgeordneten wird jetzt doch mehr grün auf dem Platz zu finden sein. Es sieht gar nicht so schlecht aus. Das Thema Sitzgelegenheiten wird noch einmal extra behandelt.

Mit einem Dringlichkeitsantrag wurde übrigens auch noch die LED Beleuchtung für den Sportteil beschlossen

Gartenstadt

Es ist üblich, dass Städte mitunter einen Zusatz im Namen tragen. Funkstadt Nauen ist so ein schönes Beispiel. Falkensee soll den Zusatz Gartenstadt führen. Bis es soweit ist, müssen noch alle Ausschüsse darüber beraten.

Park and Ride

Auch dieser wichtige Antrag kam von den Grünen. Auf Grund der Bauarbeiten am Bahnhof Albrechtshof fehlt es an Parkplätzen. Der Bürgermeister sollte beauftragt werden, darüber mit der Bahn und den Bezirk Spandau verhandeln. Wird er wohl auch, wenn einige Details im Bauausschuss geklärt worden sind. Man denkt daran die B Wabe bis nach Seegefeld auszudehnen und auch am Bahnhof Seegefeld Parkplätze zu schaffen. Für einen möglichen P+R Parkplatz in Albrechtshof könnte man das Hundeauslaufgebiet südlich der Bahn auf Falkenseer Seite zur Verfügung stellen.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s