Rainbow über Spandau

Time to say Goodbye

Es ist mal wieder so weit. Es heißt Abschied nehmen. Eigentlich hasse ich Abschiedsszene. Wie heißt es so schön? „Es gibt kein glückliches Ende, denn es endet nichts. Demnächst erscheint mein Blog unter einem neuen Design und unter einem andern Titel. Der Falkenseer Beobachter klingt für viel sehr nach Überwachung, obwohl das nicht so gemeint war. Auch die Inhalte werden sich ändern.

Ich werde dieses Jahr 50, endlich Zeit etwas „Erwachsener“ zu werden. Obwohl, das wird mir schwer fallen. Allerdings glaube ich es ist nicht mehr notwendig zu provozieren oder jemanden auf die Füße zu treten. Trotzdem werde ich meine Meinung sachlich zu einigen Themen abgeben. Das muss nicht immer die letzte Wahrheit sein und nicht jedem gefallen. Insgesamt soll der Blog etwas, wie mir eine gute Freundin riet, Staats tragender werden.

Hinzukommt, das ich beabsichtige für ein Amt zu kandidieren und auch ein Mandat anstrebe. Ob das klappt wird man sehen. Aber schon jetzt bringt man meine Artikel, Äußerungen und Kommentare direkt mit meiner politischen Aktivität und meiner Partei B90/Die Grünen in Verbindung. Da ist für viele ein Differenzierung zwischen Privat und Partei schwierig. Irritationen möchte ich gerne vermeiden.

Zentrales Thema wird die Politik im Havelland, mit Schwerpunkt Falkensee sein. Auch der Kampf gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit wird hier weiter ein Thema sein Aber auch meine Hobbys sollen hier zwecks Auflockerung ihren Platz finden. Sicherlich kommt im Lauf der Zeit auch wieder etwas dazu, was mich beschäftigt.

Ich hoffe meine „alten“ Leserinnen und Leser bleiben mir erhalten und es kommen hoffentlich auch wieder ein paar dazu.

Der Falkenseer Beobachter sagt Goodbye. Willkommen Falkenseer Focus

Uwe Abel

Advertisements

Ein Kommentar zu “Time to say Goodbye”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s