Das ist mir zu flach Dach

Einen recht launigen Kommentar hat da der Herr Fischer geschrieben. Man mag drüber schmunzeln, aber eigentlich ist das doch schon sehr ernst, das Thema.

Da wollte also einer in Schönwalde bauen. Da ihm die übliche Bauweise zu langweilig ist und er mal etwas Anderes wollte, etwas Innovatives, sollte ein Flachdach her. Das wurde aber nach Beratung im Bauausschuss abgelehnt. In Schönwalde darf man nämlich nich von der Norm abweichen. der Bauherr wollt sich damit aber nich begnügen und wandte sich an eine höhere Stelle, die befand, das es sich um eine rechtswidrige Versagung des Bauantrages handle.

Warum dem so ist erklärte Herr Oehme im Rahmen der GVV am 14.02. Das Brandenburgische Baurecht verbietet kein Flachdächer und somit kann eine Gemeindevertretung auch kein solche verbieten. Mit ihrer erneuten Ablehnung ignorierten die Abgeordneten die Rechtsgrundlage und zeigten mit Ihrem Votum, was Sie davon hielten. Oehme beanstandete den Beschluss und somit darf das Gebäude mit einem Flachdach errichtet werden. Was wie eine lustige Zote wirkt hat aber aus meiner Sicht einen ernsten Hintergrund.

Der Bauausschuss hat seinerzeit unter Führung des derzeit mit Rücktrittsforderungen belegten Lothar Lüdtke einen falschen Beschluss gefasst. Anscheinend hat man sich nicht ausreichend mit den gesetzlichen Grundlagen befasst. Das lässt tief blicken. Wieviel von den Entscheidungen des Bauausschuss sind denn noch auch diese Art und Weise gefallen und somit rechtswidrig? In der Vergangenheit gäbe es ja schon die eine oder andre Ablehnung. Da fällt mit z.B ein Handel ein, der Hallen mit rundem Dach bauen wollte. Nicht jeder Bauherr hat dann die Traute und die Zeit sich in eine Auseinandersetzung zu stürzen und den Beschluss anzufechten.

Was ist mit Entscheidungen des Bauausschusses, das Rathaus betreffend oder wie jetz mit der Waldkita Pausin. Die wird jetzt nämlich auch etwas teurer, weil der Architekt etwas übersehen hat. Da hat man aus dem Rathaus Desaster wohl nichts gelernt und sich wieder für den falschen Architekten entschieden.

Lothar Lüdtke mach hier als Vorsitzender seines Bauausschusses und ausgewiesener Experte keine gute Figur. Kompetenz geht anders. Vielleicht sollte man alle Beschluss etwas genaue unter die Lupe nehmen. Übrigens falls Herr Lüdtke doch noch zurücktreten sollte, schlage ich den Herrn mit dem Flachdach vor, der scheint ja doch etwas mehr Ahnung zu haben und informiert sich besser.

Uwe Abel

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das ist mir zu flach Dach”

  1. Nun sagt das nicht alles über die Qualifikationen und die Intentionen unserer Gemeindevertreter.
    Da werden – man ist geneigt zu sagen wie üblich – die eigenen Interessen und Vorlieben über herrschendes Recht und gesetzliche Regelungen gestellt und das bedauerlicherweise im „Auftrag“ der Schönwalder Bürgerinnen und Bürger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s