Kein Herz für Kinder?

Falkensee         Falkensee ist familienfreundlich! Dafür wurde die Stadt auch ausgezeichnet. Zu einer Familie gehören auch Kinder. Leider stehen nicht alle Falkenseer dazu. Kinder ja aber nicht unbedingt in meiner Nachbarschaft, wie folgende Artikel belegen:

Fall 1:

Kita Nachbarin erwägt juristische Schritt…..

Beim Lesen des Artikels kamen mir einige Fragen in den Sinn. Da wären z.B. die Kita Öffnungszeiten. Ich gehe mal davon aus das dies werktags und tagsüber ist, also wenn die meisten zur Arbeit sind. Di gute Frau muss anscheinend den ganzen Tag zu Hause bleiben und findet den Kinderlärm schlimmer als den Verkehrslärm. Na gut. Fakt ist, Klagen Kinderlärm sind inzwischen verboten und das ist auch gut so.

Das mit der Brandmauer ist aber eine ganz andere Gesichte. Das riecht nach Planungsfehler. Wie sieht es eigentlich mit dem Denkmalschutz des Hauses aus? Irgendwie würde ich es auch seltsam finden, wenn mein Nachbar etwas Neues baut und ich dann auf einmal meine Fenster zu mauern müsste und das vermutlich auf eigenen Kosten. Ich finde hier sollte man der Bewohnerin entgegenkommen und eine Alternativlösung finden. Mit dem Kinderlärm sollte sie leben uns sich freuen, das der Naschwuchs sich bereit macht ihre Rente zu verdienen.

Fall 2:
Am Wachtelfeld entsteht eine Sportkita…

Viele Kinder hocken nur noch vor den Volksverblödunksendegräten oder beschäftigen sich nur mit Computerspielen. Nun ja, vielleicht gibt es auch zu wenig Angebote für den Nachwuchs. Umso erfreulicher das in Falkensee nun eine Sportkita entstehen soll. Nur zwei Anwohner sind dagegen. Bereits während der SVV am 23.02.2011 hatten sie sich gegen die Kita ausgesprochen. Das de Anwohner schon einen Teilerfolg erzielt haben stimmt mich traurig. Mehr als eine Verzögerung werden Sie nicht erreichen.

Ich finde es wirklich kein Drama, wenn in der Woche von 08-16 Uhr Kinderlachen den Autolärm übertönt. An den Wochenenden und in den Ferien hat man doch seine Ruhe. Hoffen wir mal, das die streitsichtigen Kitanachbarn nicht mehr Front gegen die Kita machen, das wäre einfach nur peinlich, kostet Geld und am Ende sind die Kläger so oder so die Verlierer.

Uwe Abel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s