Stummer Protest?

Fährt mann aus der Altstadt Spandau Richtung Siemensstadt steht der Renault Transporter auf dem Mittelstreifen. Ein Ausdruck von Frust und Kundenunzufriedenheit. Nach 4,5 Jahren und nur 97.000 km hat die Maschine anscheinend ihren Geist aufgegeben. Der Wagen steht geschickt plaziert vor dem Renault Autohaus Lienau, Am Juliusturm 15-201

Ich hatte ja auch schon Erfahrungen mit ähnlicher Thematik: Link Die Idee des kleinen Handwerksbetriebes ist zumindest originell, wenn auch kostspielig. Das das Fahrzeug ja weiter angemeldet ist, werden wohl auch Versicherung und auch Steuern weiter bezahlt. Ob die Aktion etwas bringt bleibt fraglich. Sitzen doch die Händler immer noch auf einem hohen Ross und haben sich für solche Fälle ein dickes Fell zugelegt oder? Mich würde mal interessieren, ob es dazu eine Reaktion seitens Renault gibt. Das Auto steht schon ein ganze Weile dort auf dem Mittelstreifen. Es ist jetzt aber auch schwer ein Urteil zu fällen, wenn mann nicht die andere Seite kennt. Vielleicht liegt ja hier die Schuld auch beim Fahrer?

Nimmt diesen stummen Proteste eigentlich jemand wirklich bewusst war und zieht Konsequenzen daraus? Ich glaube eher nicht. Man hat halt seinen Frust abgebaut. Ich persönlich würde keinen Renault kaufen aber auch keinen Mercedes oder ´zig andere, wegen der schlechten Erfahrung halt. Das interessiert aber kaum jemanden, weil es sicherlich auch viele gibt, die mit den Autos zufrieden sind oder waren.

Was würde ich eigentlich als Renaulthändler tun? Also wenn der Kunde im Recht wäre oder wirklich Pech gehabt hätte, würde ich eine Lösung oder einen Kompromiss finden. Ist dieser Protest allerdings unberechtigt, würde ich mir eine angemessene Gegenreaktion einfallen lassen.

Ich würd z.B. ein Auto mit hoher Laufleistung daneben stellen und darauf schreiben „10 Jahre alt, 289.000 km weil regelmäßig bei uns gewartet und gepflegt“ Dann einen Pfeil, der auf den defekten Wagen zeigt mit dem Text „Hat unsere Werkstatt nie zur Inspektion von innen gesehen.“

Ich bin mal gespannt wie lange die Karre da noch stehen bleibt. Ich wünschen dem Handwerksbetrieb jedenfalls viel Erfolg.

Uwe Abel

One thought on “Stummer Protest?”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s