Rache mit Carbonara?

Was macht man als Rache, wenn wir wieder mal im Fußball bei einem wichtigen Turnier gegen Italien ausgeschieden sind? Ganz einfach man geht ins nächst beste italienische Restaurant und frisst dem die Speisekammer leer. Kann man machen, funktioniert aber meistens nicht. Die Speisekammern sind meist gut gefüllt. Aber versuchen kann man es ja mal. Frustesseen also.

Diesmal traf es das Il Ducato in der Reisstraße in Siemensstadt. Dort war ich zugegebenermaßen nicht das erste Mal. Schon in den achtziger Jahren war ich dort schon Stammgast. Damals befand sic das Restaurant noch im sehr gut besuchten Kaufzentrum Siemensstadt. Das war einmal. Ich erinnere mich noch an meinen letzten Besuch dort mit meiner Ex-Frau und meiner Geliebten. Natürlich wusste meine Ex-Frau damals noch nicht, dass ihr meine Geliebte gegenübersaß und beide konnten die Ereignisse der nächsten Wochen nicht vorausahnen. Aber ich schweife ab.

Auch in der Reisstraße war ich schon öfters bei Il Ducato. Heute das erst Mal allein zum Mittagstisch. Ich esse dort immer gerne Antipasti vorweg. Wirklich lecker angerichtet. Es gibt Champions, getrocknete Tomaten, Melone mit Schinken und und und. Wirklich abwechslungsreich und sehr lecker. Man merk es ist alles frisch und selbst zubereitetet ist. Einfach lecker.

Als quasi Hauptgang entschied ich mich dann für einen Klassiker:  „….ich lad dich jetzt zum Essen ein mangiare tu capito? Andiamo Asti Spumante wird es nicht gerade sein. Aber dafür gibt es schon wieder mal Spaghetti     Carbonara“. Genau dieser Song dröhnte ja auch damals aus den Boxen und Spaghetti Carbonara esse ich für mein Leben gern. Die Nudeln waren einfach perfekt die Soße und der Schinken war einfach köstlich. Ein einfaches Gericht, aber doch ein absoluter Hochgenuss. Fehlte nur noch meine Belladonna, die lächelte und mein Herz hätte auch einen Knall gemacht.

Fazit: Il Ducato bietet ein perfektes Preis Leistungsverhältnis Hier kann man auch beruhigt in einem größeren Kreis feiern. Das Essen ist sehr gut. Empfehlen kann ich auch das Carpaccio und die Leber. Die Pizzen sind von der Größe her fast ein bisschen zu groß aber auf jeden Fall immer lecker.

Uwe Abel

Advertisements

2 Kommentare zu “Rache mit Carbonara?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s