Die Fastjedermannverarsche!

Lange nichts mehr gehört zum Thema Polo Schlossgut in Schönwalde. Jetzt gehts aber Schlag auf Schlag in der Berliner Zeitung vom Freitag Stand ein Artikel zum Thema Polo: Hier Klicken.
Die Märkische Allgemeine beschäftigt sich mit der Einweihung, bzw. dem Richtfest: Artikel der MAZ.

Die Überschrift der Berliner Zeitung ist ein guter Witz:“ Der Fastjedermannsport. Dazu später mehr.

Soweit so gut, nur Frau Schwenger kann es nicht lassen gegen die Bürgerinitiative ProNatur e.V. zu schießen. Während ProNatur nach einer Lösung sucht einen Wald zu erhalten und auch bereit ist zu verhandeln, redet Frau Schwenger noch durch Ihre Anwälte.

Über Jahre hinweg gab es Widerstände. Mehrmals machte die Initiative ProNatur gegen die Pächterin mobil, die das arg heruntergekommene barocke Anwesen Ende 2007 von den Berliner Stadtgütern übernommen hatte. Allerdings unter der Voraussetzung, dass sie für den Ausbau eines Poloplatzes 3.200 Quadratmeter Wald roden dürfe.“ Schreibt die Berliner Zeitung. Weiter heißt es: Das Projekt Freizeit- und Reitzentrum ist das Politikum der Gemeinde. Ingeborg Schwenger-Holst gilt als rücksichtslose Landräuberin, sie hingegen hält sich für eine Förderin des Gemeinwohls.

Völlig falsche Darstellung. Fakt ist, das es zwei Flyer gab, zwei oder drei Versammlungen und eine Unterschriftsammlung. man möchte halt den Wald erhalten. Das alles passierte ausschließlich 2011. Frau Schwenger übertreibt hier meiner Meinung nach doch etwas. Niemand hat Frau Schwenger als Landräuberin bezeichnet.

In dem Artikel entsteht der Eindruck, die Bürgerinitiative hätte was gegen die Sanierung des Schlosses. Dem ist aber nach meinen Informationen nicht so. Es gibt zwei Punkte die für Differenzen sorgen. Der Umgang der Polofreunde mit den unmittelbaren Anwohnern. Es wurde mir von rücksichtslose, parken und fahren berichtet. Auch die Lautstärke und Dauer der Veranstaltungen wurden bemängelt. Verständlich ist auch, dass die Bürgernitiative nicht verstehen kann, dass für einen Sport den gerade mal 300 Leute in Deutschland ausüben die Bäume weichen müssen. Übrigens es gibt Tierfreunde, die Polo für Tierquälerei halten.

In der Berliner Zeitung wird vom FastjedermanSport gesprochen. Na ja mal abgesehen vom Mitgliedsbeitrag in Höhe von 1.000€ weiß man ja, was der Unterhalt eines Pferdes kostet. Wie viel Schönwalder können sich das wohl leisten? Es bleibt halt ein Sport für wenige wohlhabende, die auch noch viel zeit haben. Daran ändert auch nicht, wenn man das Richtfest mit einem einfachen aber immerhin leckeren Chili feiert.

Lassen wir uns überraschen wie es weiter geht. Ich denke, diese Seitenhiebe von Frau Schwenger kann ProNatur nicht so stehen lassen. Wenn man die Artikel liest und die Realität selbst erlebt hat, kann man sich nur verarscht fühlen.

Uwe Abel

6 thoughts on “Die Fastjedermannverarsche!”

  1. Werte Polo Kritiker

    mit Argwohn verfolgen wir in den letzten Monaten dieses „Polo“ Theater in Schönwaldes Schloss.

    Hiermit distanziere ich mich als Polo Spieler ausdrücklich von den Denkweisen dieser Polo Anlage. Gesetzt den Fall Sie sind bisher nicht im Bilde? Diese „Polo Spielanleitung“ ist auf dt. Poloplätzen alles andere als beliebt. Dieser Club beherbergt viel Ärger. Seeburg und Finkenkrug könnten Berichtsbände veröffentlichen.

    Bitte lassen Sie ein kleines gutes Wort an diesem Sport, sehr viele können nichts dafür, das diese IS/Leute nur mit Unvernunft werfen und womöglich ihren Wald roden werden. Mor°

  2. Frau Verschwender-Holz – sorry – Schwenger-Holts pekuniären Angelegenheiten laufen offenbar nicht nach Plan, deshalb die Seitenhiebe. Für das „Gemeinwohl“ tut sie jedenfalls nichts, anstatt ihren Pferdeschinderanger mit champagnerschlürfenden Großtuern zu bevölkern, hätte sie sich dann eher für einen Waldkindergarten resp. eine Waldschule einsetzen müssen. Aber diese Art von „Gemeinwohl“ rechnet sich nicht in dem Maße wie die tierquälerische Ausbeutung von Pferden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s