Schule hat begonnen?

Wie macht man schlechte Wahlkampfpropaganda? Ist ganz einfach, man informiert sich gar nicht oder sehr schlecht über einen Sachverhalt und macht dann Zusagen, die nicht realisierbar sind oder Dinge die sowieso automatisch eintreffen werden.

So geschehen in der letzten Ausgabe der CDU Zeitung in Schönwalde.

Das Problem Schönwalder Kinder können nicht an ihren Wunschschulen in Falkensee gehen und müssen mitunter sehr lang Fahrwege in Kauf nehmen. Ärgerlich für die Schönwalder.

Das muss sich zum nächsten Schuljahr aber andern. Unser Bürgermeister ist an diesem Thema dran. Es muss genügend Schulräume geben sowie kurze direkte Busverbindungen für unsere Schulkinder an die weiterführenden Schulen. Wir werden sie dazu weiter informieren.

Na, da bin ich aber gespannt. Zwar hat Oehmes CDU erkannt, warum die Schulräume knapp sind, aber das ist auch schon alles. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind die Sanierungsarbeiten an der Kant und am neuen Gymnasium in Falkensee im nächsten Jahr abgeschlossen. Also an Räumen wird es nicht mangeln. Wie Herr Oehme allerdings auf die Buslinien Einfluss nehmen will macht mich neugierig. Schon der Falkenseer Bürgermeister hat sich vergeblich um mehr Kapazitäten bemüht. Wenn Havelbus nicht will…. Hier Abhilfe zu schaffen wer Sache des Kreises.

Wie sieht es eigentlich mit den Schulen in Schönwalde aus? Könnte der Schönwalder Bürgermeister nicht mal dort investieren oder ist alles in das schöne neu Rathaus geflossen?

Der Artikel in der CDU Zeitung zum Thema Schule ist nur hohle Wahlkampfpropaganda.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s