Bürger? Informieren? Nö!

Warum den auch?

Frank Winkler hat einen tollen Artikel zum Thema Bürgerbeteiligung geschrieben. http://www.falkensee-blog.de/falkensee/burgerbeteiligung-wie-denn/

Übrigens an dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch zum 18. Platz im Wikio Ranking (bundesweit). Respekt.

Zum Thema:

Es gab eine Ideenkonferenz der CDU zum Thema Zentrumsgestaltung. Die MAZ kritisiert, das nur 30 Bürger anwesend waren und schließt darauf auf mangelndes Interesse. Schon  vorher hatte die MAZ angezweifelt, dass  sich die Falkenseer nicht dafür interessieren.  Herr Kuschel spricht den Bürgern ab, das Sie sich aktiv an der Politik und Gestaltung der Stadt beteiligen wollen.  Link zum Artikel der MAZ.

Ja, Frank hat schon Recht, die Politik müßte mehr informieren. Das mach mitunter Arbeit. Aber wir sehen es am Erfolg der BISF e.V., das es sich lohnt, die Bürger zu aktivieren. Newsletter, Briefe, Plakataktionen usw. Die Parteien und die Stadt könnten, wenn sie wollten auch mehr die Werbetrommel rühren. So bleibt die scheinbare Transparenz und Bürgerbeteiligung in der Tat nur ein Lippenbekenntnis. Es reicht aber nicht nur den Bürger einzuladen, mann muss ihn auch ernst nehmen. Auch ein Defizit in der Falkenseer Politik.

Aber gerade die Presse, die hier immer mit negativer Stimmungsmache glänzt könnt daran was ändern. Eine Positive Berichterstattung und ein Ermunterung der Bürger sich an solchen Themen zu beteiligen wäre eigentlich ein Pflicht. Dieser Verpflichtung die Stimme und die Informationsquelle der Bürger zu sein kommt die MAZ nicht nach. Ich könnte jetzt noch weiter austeilen, aber die Herrn sind eh beratungsresistent.

Fazit: Der Falkenseer an sich wird sich schon engagieren, wenn er weiß wann und wo.  Würde die MAZ im Vorfeld positiver und ausführlicher berichten und nicht nur irgendwo eine versteckte Randbemerkung schreiben, würde der Bürger sich auch mehr beteiligen.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s