Der Au-WWW. Skandal von Schönwalde

Schönwalde-Glien.  Skandal rufen die Leute aus dem Schönwalder Sperrbezirk. Skandal um B.. Ja um wen den eigentliche. Der böse Bube ist doch Matthias Beigel. Hat er doch die Persönlichkeitsrechte von Herrn Oehme verletzt. Hat er?

Die Mark online versucht in einem Artikel das jedenfalls  so darzustellen. Aus meiner Sicht nicht ganz richtig.  Über die merkwürdige Seite von Herrn Oehme habe ich schon geschrieben. Dort finden Sie auch die Bilder der Websites.  Hier Klicken 

Aber eines nach dem anderen.  In der Tat hat Beigel die Website „“Bodo-Oehme. de“ reserviert und dort die Schönwalder Rundschau publiziert. Mit seinem Namen im Impressum. Die Reservierung der Domain allein ist nicht unbedingt eine Straftat, sofern sie nicht für geschäftliche Zwecke missbraucht wird. Der Name Bodo Oehme ist ja auch nicht einzigartig. Bodo-Oehme kann auch anders interpretiert werden. Wir wollen Bodo ohne Oehme oder so.  Der Namensinhaber kann aber eine kostenlose Freigabe bzw. Übergabe der Domain verlangen. Ein Verkauf wäre nach jetzigem Recht sittenwidrig und strafbar und kann teuer zu stehen kommen.

Inzwischen ist auf dieser Seite auch der Inhalt der Website http://www.bodooehme.eu/ zu finden.  Also wurde hier der Link  weitergeleitet. Merkwürdigerweise wurde diese Domain auf der Seite von Marian Krieg beworben. http://www.mariankrieg.de/cdu/  Auf dieser Seite der CDU? fehlt immer noch ein Impressum. Gibt man bei Google Schönwalder Rundschau an, kommt man zwar Cache Einträge angezeigt, die auf bodo-oehme.de verweisen, klickt man aber diese an landet man auf bodooehme.eu. Die Adresse wird also umgeleitet. Wenn man die Schönwalder Rundschau lesen will; Fehlanzeige.

Das ganze Verwirrspiel ist eine Provinzposse. Wer hat den nun was gemacht? Was ist denn nun wirklich passiert? Herr Beigel hat Herrn Oehme die Website: „Bodo-Oehme.de“ kostenlos angeboten. Er hat sich somit korrekt verhalten. Laut Impressum gehört die Seite http://www.bodooehme.eu, Herrn Oehme selbst.  Diese Peinlichkeit kann er Herrn Beigel nicht unterjubeln. Auch wenn einige es anscheinend versuchen.

Herr Beigel ist viel zu erfahren um sich nicht vorher abzusichern, das er nicht unrechtes getan hat. Mit seiner kleinen Schelmerei hat er bewiesen, das Oehme und seine CDU erheblich Nachholbedarf hat was Werbung im Internet angeht.  Aus meiner Sicht hat die CDU, vorzeitig die Domain bekannt gegeben ohne sich zu vergewissern, dass die Domain verfügbar ist.

Uwe Abel

Advertisements

5 Kommentare zu „Der Au-WWW. Skandal von Schönwalde“

  1. Das Uwe sagt doch alles aus über auch deine “ demokratischen“ Ansichten. (?)

    Ich werde um es klar zum Punkt zu bringen mit Freunden einen eigenen wordpress.com Blog starten und unsere Punkte posten.

    Wir lesen voneinander 😉

    1. jaja mach mal. Heute neues Blog und morgen wieder weg, weil irgendwelche Leute deine Seite lahm legen. Wie für blöd hältst Du eigentlich die Leute. Im Gegensatz zu Dir stehe ich zu meinen Ansichten und habe auch kein Problem meine Realname bekannt zu geben. Nach deinem Ausfall auf der Mailliste glaube ich, dass Dich auch keiner mehr wirklich ernst nimmt. Wie gesagt Du kannst alles schreiben hier und anderswo, bloß wieder löschen, falls Du Dir Das anders überlegst werde ich nicht.

      Uwe

  2. Lieber Uwe, das geht zu weit ! Ich sage Dir ganz ehrlich, hier hast Du dich zu weit heraus gelehnt. Diese Geschichte zu rechtfertigen zeugt nicht von deinem bisherigen Know How. Egal wie auch immer, ich möchte diesen Weg nicht tragen. Als ehemaliger Web Designer und Webmaster kenne ich das Domain Recht sehr gut. Herr Beigel hat hier keinesfalls eine normale Aktion vorgenommen. Ich sage mich davon los, diese Art Politik ist nicht meine. Ich weiß sehr wohl das es viele Defizite in der jetzigen Politik gibt, dennoch ist es kein Freibrief für solche Aktionen.

    Ich kann mir leider keinen Bürgermeister vorstellen, der sich anderer Namen als Domain sichert. Das ist Grenzwertig und für mich überhaupt nicht nachvollziehbar.

    Beste Grüße Frank

    1. Ja, die Aktion ist grenzwertig, mehr aber auch nicht. Wäre schön wenn es jetzt mal wieder um die politischen Inhalte ginge Da hat Beigel die besseren Argumente. Hier hat er vielleicht wegen eines Fehlers ein paar Minuspunkte gemacht. Stellt man dies aber den merkwürdigen Dingen gegenüber , welche die CDU und Oehme in Schönwalde treiben bleibt eigentlich nur Beigel.

      Im übrigen lieber Frank, wissen wir ja alle wer hinter bestimmten Kommentaren steht. Niemand hat dich um Unterstützung gebeten und deine Wendehalsmeantalität kann ich überhaupt nicht begreifen. Ich werde Kommentare oder sonstiges gern von Dir veröffentlichen, aber löschen werde ich nichts mehr. Also gut überlegen, bevor Du wieder gegen Polo, Schloß und sonst was schießt. Ansonsten bedaure ich dein Verhalten und möchte Dich bitten mich einfach in Ruhe zulassen. Deine letzte Mail an uns Alle war einfach eine Frechheit!

      Uwe Abel

      1. oh mann seid ihr böse….

        ich sehe es ja wie ich schon an anderer stelle schrieb und von ihnen ja auch beschimpft wurde, weil ich etwas gelesen habe, was sie anscheinend übersehen hatten. ich stelle mir die frage, wie herr beigel sich im juni 2010 eine internetdomain unter bodo oehmes namen sichert und jetzt behauptet, es sei von anfang an als geschenk von ihm gemeint gewesen, wo er doch zu dem zeitpunkt nicht einmal wissen konnte, dass er spd-vorsitzender wird und nicht mal richtig aktiv in der spd-schönwalde war? ich finde das alles bedenklich.
        was ich traurig finde, herr abel, ist die tatsache, dass sie sich über oehme und Co aufregen und ihn mauscheleien vorwerfen und sich gleichzeitig für einen kanditaten mit zweifelhafter, zumindest bedenklicher politischer vergangenheit starkmachen, der auch diesmla nicht die finger vom schummeln lassen kann. so wirkt es auf mich. und kommen sie mir ja nicht damit ich würde herrn b. was unterstellen. das machen sie hier in ihrem blog am laufenden band. ich will eine ehrliche alternative, und herr beigel erscheint mir nicht ehrlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s