Sie haben Post von der CDU

Ein großer brauner Umschlag füllte heute meinen Briefkasten. Ich gebe zu ich war etwas überrascht, als ich den Umschlag öffnete und die CDU Zeitung aus dem Umschlag zog. Wohlgemerkt die aus Schönwalde Glien.
Nein, ich mache mich jetzt nicht drüber lustig. Mir war von Anfang an klar, warum Herr Oehme so nett war mir das Exemplar zukommen zu lassen. Auf Seite 7 war dann auch der Artikel zu finden, der sich mit dem Adlerauge beschäftigt. Der Verfasser hat natürlich Recht, des fehlen des Impressums auf unserm Flyer war natürlich ein Fehler, den man aber durchaus auch verzeihen kann, schließlich sind wir ja noch Laien und lernfähig. Das mit der mangelnden Transparenz kann ich nicht gelten lassen. Meine Artikel sind mit richtigem Namen unterschrieben und auf meinen Blogs befinden sich im Impressum die Kontaktdaten. So auch Adlerauge Schönwalde, das ich für die Gruppe verwalte. Warum sich die Bürger noch nicht outen wollen stimmt nachdenklich. Der Hauptgrund ist die Abhängigkeit von der Gemeinde und Angst vor Nachteilen. Ich werde keinen zwingen sich zu outen. Ich habe mich jedenfalls bei der letzten GVV zu den Artikeln bekannt.
Immerhin bemüht man sich in der Zeitung darum etwas Klarheit in das Thema Rathauskosten zu bringen. Zum Beispiel Thema Rathaus Turmuhr. Eine Rechtfertigung von Herrn Riebschläger, der dafür auch bereitwillig 500,00 € spendet. Eine nette Geste, aber sicherlich nicht da Hauptproblem Die Artikel werden sicherlich noch zu Diskussionen führen. Anscheinend hat man auch Angst davor, dass man irgendwann zu Falkensee oder zu einer anderen Gemeinde gehört. Warum eigentlich? Auch der Wahlkampf kommt nicht zu kurz, kräftige Hiebe in Richtung SPD und ein bisschen Selbstbeweihräucherung fehlen nicht in dem doch recht interessant gestalteten Blatt. Schönen Danke noch mal für die Zusendung Herr Oehme.

Uwe Abel

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sie haben Post von der CDU”

  1. ich habe das selbstdarsteller flugblatt des ehemaligen „fdj-funktionärs“ leider auch bekommen.selbstbeweihräucherung find ich noch sehr milde formuliert. interessant finde ich den artikel vom schönwalder „baulöwen“ und „alleinunterhalter“ lothar lüdtke. dass herr lüdtke alles gut findet wie es ist wundert mich nicht. seine auftragsbücher sind doch voll, der herrschende politfilz funktioniert doch gut in schönwalde-glien. 😉 was die kräftigen hiebe in richtung spd angehen; die überheblichkeit und arroganz der cdu in schönwalde-glien wird ein ende finden,es ist nur noch eine frage der zeit bis die letzten schönwalder eins und eins zusammenzählen können. hochmut kommt vor dem fall, dass war immer so! es hilft auch nicht das ostersamstag vor edeka feuerzeuge und luftballons von der cdu verteilt werden. die brot und spiele unterhaltung funktioniert nicht ewig. sehr gute seite herr abel, vielen dank

    jutta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s