Misshandlungen in Cottbuser Kita?

Mit dem Begriff Skandal muss man ja vorsichtig sein. Seitdem ich mich mit der Bildung und dem Zustand unser Einrichtungen beschäftige habe ich ja schon einiges erlebt. Was mir aber heute in schriftlicher Form auf den Tisch flatterte ist aber vermutlich ein Riesenskandal. Die Eltern von Kindern, die eine Cottbuser Kita besuchen, erheben schwere Vorwürfe und haben nach eigenem Angeben bereits Anzeige bei der Polizei erstattet. Das Jugendamt hatte bisher nicht auf die Hinweise und die Vorwürfe reagiert. Ein Anruf eines Freundes im Rathaus Cottbus hat dort zu zumindest zu einer Reaktion geführt.

Die erhobenen Vorwürfe sind nicht ohne. Die Kinder bekommen nicht genug zu essen oder bekommen gerade viel von Speisen, die sie nicht mögen. Schlafen können sie wohl auch nicht richtig. Auch von körperlicher und psychischer Gewalt wird gesprochen. Anscheinend haben die Erzieher/innen auch ihre Aufsichtspflicht verletzt. Die Originalschreiben der besorgten Eltern liegen uns vor.

Die Vorwürfe klingen unglaublich und viele halten es wahrscheinlich nicht für möglich, aber wir haben ja auch nicht glauben wollen, dass Priester sich an Kindern vergehen. Sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten sind Konsequenzen unausweichlich, Der Schutz unser Kinder geht über Alles. Wir werden den Fall weiter beobachten.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s