8 Kommentare zu „Das seltsame Verhalten der GAL Spandau“

  1. Hallo „Parteifreund“,

    danke für das Mitleid, werde es für schlechte Zeiten aufheben.
    Neid und Missgunst kann man übrigens nur empfinden, wenn man etwas erstrebt, aber ums Verrecken nicht bekommt. Sie hätten die Plena wenigstens einmal selbst erleben sollen und nicht nur vom Hörensagen interpretieren.
    Bei der Gelegenheit fällt mir wieder ein, dass es mit Sicherheit keine „Feigheit“ meinerseits war, dass ich auf dem letzten Xing-Event nicht das persönliche Gespräch speziell mit ihnen gesucht habe, sondern schlicht und einfach ein reichliches Angebot an interessanteren Gesprächspartnern.

    Gruß Ernst John

    1. Das ist nicht notwendig. Ich kenne einige Leute der G.P.S. schon lange und weiß, das Sie mir nicht schon vernünftig berichten. Außerdem haben mir auch andere Quellen die Sachverhalte bestätigt, was auch die vorliegenden Schriftstücke bestätigen. Naja, Ihre Rechtfertigung spricht ja schon für sich. Da habe ich wohl einen wunden Punkt getroffen. Aber das alles ist ja auch nur nebensächlich Wichtig ist doch, das wir unser erstes Ziel erreicht haben.

      Uwe Abel

  2. Um ehrlich zu sein, ich finde es ausgesprochen dumm, vor einer sehr wichtigen Wahl sich gegenseitig zu zerfleischen und das auch noch öffentlich zu machen. Erinnert mich ein wenig an einen Rosenkrieg. Mich freut es natürlich. So fließt die GAL mit ihren Ideen für Spandau ins mehr der Bedeutungslosigkeit. Ein Gegner weniger

    1. Hallo Skynyrd,

      das ist leider wahr. Die GAL hatte es in der Hand und die Chance für einen Neuanfang verpasst. Die GAL in dieser Form wird untergehen. Die „Grüne Perspektive“ ist die Zukunft. Auch wenn es gegen meine eigenen Parteifreunde geht, kann ich diese Ungerechtigkeit nicht ertragen. Die Wahrheit muss ans Licht.

      Uwe Abel

      1. Vielleicht wäre ein „reinigendes Gewitter“ innerhalb der GAL von Vorteil. Die GAL mit ihren verstaubten Ansichten gehört nicht in die BVV Spandau. Über die G.P.S. kann ich keine Aussagen machen. Ich müsste mich mit ihnen direkt und indirekt auseinandersetzen.

    2. Hallo,

      auch ich finde es ausgesprochen dumm, mit einem internen Konflikt kurz vor einer Wahl an die Öffentlichkeit ( Volksblatt ) zu gehen, aber so ist sie nun mal, ihre Perspektive.
      Ihre Vorbeter haben ja eigentlich auch gar kein Interesse an Spandau, denn sie fühlen sich für Höheres berufen und haben ihre Kandidatur für das Abgeordnetenhaus schon abgegeben.
      Die anderen Latrinenparolen über die AL sind es wirklich nicht wert weiter kommentiert zu werden.

      Gruß Ernst John

      1. Genau diese Einstellung ist es, welche die Grüne Perspektive auf die Barrikaden gebracht hat. Nur um der Harmonie willen eine nicht mehr akzeptable Lokalpolitik hinzunehmen ist einfach nur gefährlich. Demokratie kann man keiner Gesellschaft aufzwingen, sie ist auch kein Geschenk, das man ein für allemal in Besitz nehmen kann. Sie muss täglich erkämpft und verteidigt werden (Heinz Galinski). Im übrigen ist der Artikel und das Interview sehr sachlich verfasst. Das steht im Gegensatz zu dem Verhalten der GAL im Plenum. Ihr könnt froh sein, das die Schreiben die mir zur Kenntnis gelangt nicht veröffentlicht werden. Auch über einen gewissen Herren, der im Plenum mit Gegenständen schmeißt decken wir den Mantel des Schweigen. Der Artikel im Volksblatt war auch erst der Anfang. Ein breite Öffentlichkeit wurde schon durch die Verbreitung über die SM-Plattformen erreicht. Das Feedback ist im Sinne der G.P.S. Nicht nur Parteifremde, sondern sogar aus andern Kreisverbänden und sogar bis auf die Bundesebene reagiert man auf Unverständnis auf die Blockadehaltung der GAL. Warum nun eine Kandidatur für das Abgeordnetenhaus mit einem Desinteresse an Spandau zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Hier sprich der blanke Neid und die Missgunst. Herr John Sie tun mir einfach nur Leid.

        Uwe Abel

  3. Hört sich ja aus der Ferne so an, als ob du vom Regen in die Traufe gekommen bist.
    Scheint also überall gleich zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s