Die Geister die ich rief…..

Als ich den Artikel anfing, wusste ich nicht was ich eigentlich schreiben wollte. In meinem Kopf schwirrte ein abstruser Gedankencocktail.

Die Ereignisse in Japan, die Bilder vom zerstörten Kernkraftwerk Fukushima machen einen sprachlos, lähmen. Das ist ein Szenario, das man sich bisher nicht vorstellen konnte oder wollte. Die Nachrichten werden auch nicht besser. Der Ausgang der Katastrophe ist immer noch ungewiss. Sicher ist nur, ein Happy End, wie im Hollywood Blockbuster Katastrophen Film wird es nicht geben.  Im Gegenteil es wird kein Leben nach Fukushima geben, sondern nur ein Leben und, ich fürchte, sterben mit Fukushima.  So ähnlich wie damals in Tschernobyl.

Fukushima klingt wie Hiroshima und reiht sich nahtlos in die Liste der AKW Katastrophen ein, die einige anscheinend schon aus dem Gedächtnis verdrängt haben Sellafield, Harrisburg, Tschernobyl, Hiroshima, Fukushima.

Sieht man die Bilder  und den anscheinend vergeblichen Kampf gegen den drohenden GAU, fällt einen auch zwangsläufig Goethes, der Zauberlehrling ein  „…Die ich rief, die Geister werd ich nun nicht los.“  In unserm Fall hilft uns aber kein Alter Meister, der dieser Entwicklung Einhalt gebietet. Kein “ In die Ecke,Besen, Besen! Seids gewesen“ wird uns retten. Wir spielen mit einer Technik, die wir nicht kontrollieren können.

Tanzt unsere Welt mit sich selbst schon im Fieber?
Liegt unser Glück nur im Spiel der Neutronen?

…….

Uns hilft kein Gott uns´re Welt zu erhalten.   (Karat. Der blaue Planet – 1982)

Das trifft es wohl ziemlich genau. Die einzige Lösung unser Probleme ist der komplette Ausstieg. Wann werden wir endlich lernen, das man mit der Atomkraft nicht spielen darf und das wir nur eine Welt haben, die wir für unsere Kinder erhalten müssen.  STOPPT RADIOAKTIVITÄT!

Uwe Abel

 

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Geister die ich rief…..”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s