Zwischenbericht: BI Schönwalde

Schönwalde / Glien Gestern haben sich das erste Mal engagierte Bürger in Schönwalde in einem besonderen Rahmen getroffen. Das Treffen im Schwanenkrug fand in einer gemütlichen und entspannten Atmosphäre satt.

Wo soll es überhaupt hingehen? Welche Ziele sollen in Zukunft verfolgt werden? Wie so oft gab es natürlich unterschiedliche Ansichten. Das Thema Wählergemeinschaft wurde auf Eis gelegt. Es geht ja darum Kräfte zu bündeln und nicht weiter aufzuteilen.

Also haben wir uns entschlossen uns erst einmal im kleineren Kreis wieder zu treffen um eine weitere Strategie zu entwickeln. Da bedeutet, wir müssen dem Kind noch einen Namen geben und festlegen welche Themen wir wann und wie angehen werden. Im nächsten Bericht werde ich euch dann schon ein paar Details präsentieren können.

Die Themen werden wir dann öffentlich machen und die Bürger zu den Informationsveranstaltungen einladen. Es gibt sie also doch noch: Engagierte Bürger wie in Schönwalde, die sich für mehr Transparenz einsetzen und ihre Mitbürger über Dinge informieren will, die ansonsten von der kommunalen Politik verschwiegen werden. Bürger die abseits von parteipolitischem Geplänkel Verantwortung übernehmen wollen

Uwe Abel

Advertisements

Ein Kommentar zu “Zwischenbericht: BI Schönwalde”

  1. Da haben die Bürger ja lange gebraucht herauszufinden, dass unter der langjährigen Herrschaft von Bodo Oehme nicht wirkliche Durchsichtigkeit herrscht. Wie viel kommt jetzt wohl ans Tageslicht? Ende der Ära Oehme ?

    viel Glück dabei
    Grüße aus Pausin
    Kerstin.V

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s