Die Sozial Politische Demontage

Ja was man mit den Buchstaben SPD so alles machen kann. Ja ich höre schon die Kritiker wieder sagen, ja der Abel macht ja auch nichts sinnvolles außer die SPD lächerlich . Okay, die SPD mach aber auch nichts sinnvolles und für die Lacher sorgt sie schon selber. jedenfalls mach die SPD keine Politik nach außen.  Die SPD war hier ja schon öfters Thema. Mal eine kurze Zusammenfassung:

Berlin Spandau: Der einzig taugliche Bürgermeisterkandidat für Spandau, Herr  Matz wird von der eigenen Partei ins Abseits gestellt. Dafür sind solche unfähigen Kommunalpolitiker wie Frau Meys und Frau Kleineidam auf der Liste. Auch andere Spandauer SPDler, wie Herr Kessling blamieren sich mit verbalen Ausfällen bei Facebook und anderswo.

Aber auch im Havelland steppt der Bär. Hobby der Genossen: Parteiausschlussverfahren. In Wustermark will man Burkhard Schröder loswerden. In Schönwalde hat Ines Zock rechtzeitig die Notbremse gezogen und ist ausgetreten. Sie hatte einfach die Nase voll von den Spielchen des Herrn Beigel.

Ausgetreten ist jetzt auch Norbert Kunz aus Falkensee. Er setzt sogar noch eins drauf und wird Mitglied bei den Linken. Die Falkenseer SPD verliert einen erfahren Politiker und erstklassigen Redner.  Die erwähnten Politiker sind sicherlich nicht unumstritten. Es sind halt Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten, die Ihre Meinung sagen und fordern das die SPD wieder ihr Profil schärft und in der Kommunalpolitik wieder Akzente setzt.

Das scheint das Hauptproblem zu sein. Die SPD Genossen sind in den kommunalen Versammlungen nur noch Abnicker der Bürgermeister und der CDU. Anscheinend hat ihnen jemand den Satz ins Ohr geflüstert „Widerstand ist zwecklos, ihr werdet gleich assimiliert“  Der SPD Bürgermeister in Falkensee wird dieses Jahr auch nicht in guter Erinnerung behalten.  Die letzte Niederlage war das Scheitern seines Schwimmbadprojekts. Aber nicht genug. Musste er sich doch noch von Frau Nonnemacher (Grüne) und seiner eigenen Fraktion während der SVV belehren lassen, dass er der SVV zu dienen hat und nicht umgekehrt. Nachhilfe in Kommunalpolitik.

Ja und dann wäre da noch der Fall Speer, die anscheinend zur „Neverending Story“ wird und vielleicht sogar noch den Kopf des Ministerpräsidenten kostet.  Gerüchten zufolge sollte Speer in die Kommunalpolitik abgeschoben werden.  Das ganze wurde aber schnell von Genossen in Falkensee dementiert. Wirklich ein Gerücht oder hat man schnell zurück gerudert, weil man ertappt wurde?

Fazit: Die SPD umgibt sich nur mit JA-Sagern und angepassten Charaktären  Unbequeme Personen werden weg gemobbt. Politisches Profil: Fehlanzeige. Landespolitisch ein Sumpf der Korruption. Diese Partei ist nicht mehr fähig politische Verantwortung zu übernehmen. Ein Trauerspiel. Es würde mich nicht wundern wenn die SPD bei den nächsten Wahlen im Stimmenanteil weit hinter die Grünen zurückfallen würde und sich dem Niveau der FDP annähert.

Uwe Abel

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die Sozial Politische Demontage“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s