Mensch Herbie! Ein Protestsong?

Nein eigentlich mag ich ihn nicht, ist eher der Geschmack meiner Frau. Herbet Grönemeyer hat ja schon einiges an Musik auf den Markt gebracht. Noch heute verfolgen mich „Flugzeuge in meinem Bauch“ und „Was soll Das“ in meinen finstersten Alpträumen. Relikte aus zerbrochenen Beziehungen. Das meiste war mir auch zu angepasst, so kalkuliert und zu „mainstreaming“. Einige Texte ja, die waren kritisch bzw. sozialkritisch. Trotzdem kaufen würde ich mir von Grönemeyer nichts. Hören und sehen? Naja, zwangsweise vielleicht, aus Liebe 😉

Heute sah sich meine Frau das Video von der Mensch Tour an. Oha, dachte ich recht rockig, gar nicht so weich gespült. Trotzdem wollte ich mich schon in mein Refugium zurück ziehen um mich ein paar alten Platten z.B. von Bruce Sprinsteen und den Animals  hinzugeben, als der Song „Neuland“ an mein Ohr drang. Nicht musikalisch holte mich das Stück aus dem seligen Weihnachtsgefühl in die Realität zurück, sondern eine Textpassage war es, die mich tief berührte.

ich mag dies Land.
ich mag die Menschen.
ich mag nicht den Staat.

So politisch ist Grönemeyer? Ich war erstaunt und überrascht. Das drückt genau das was ich als deutscher Staatsbürger empfinde. Unser Land ist schön und hat viel zu bieten. Es hat Potential. Die Menschen egal welcher Nationalität sind liebenswert. Jeder Mensch ist auf seine Art etwas besonderes. Ja und ich mag den Staat und die Regierung überhaupt nicht und schon gar nicht, wie in unserem Land Politik gemacht wird. Die Politiker dienen schon lange nicht mehr dem Volk, sondern nur sich selbst und irgendwelchen Lobbyisten. Ich glaube ich bin nicht alleine mit meiner Meinung. Nicht umsonst ist dieser Blog politisch und kritisch ausgerichtet. Ob nun regional oder landesweit. Ich möchte politische Diskussionen provozieren und Menschen ermuntern, unsere Politik zu erneuern, auf demokratisch Art und Weise.

Roman Herzog hat mal gesagt: “ Durch Deutschland muss ein Ruck gehen.“ Recht hat er! Ein erster Ruck muss bewirken, das wieder viel mehr Bürger ihr Recht wahrnehmen und an die Wahlurnen strömen und ihre Meinung zum Ausdruck bringen.  Keine Wahl, ist immer noch die schlechteste Wahl.

komm in die Gänge
start den Motor im Kopf
kein Gleichschritt, keine Zwänge
pack das Schicksal am Schopf
hast du dich auch verwählt
für Panik gibt´s kein Patent
vergeude nicht dein Talent

Auch wenn der Song eher vor den Geistern des Naziregimes warnt, eine Gefahr, die durch Parteien wie der DVU, der NPD, den Republikaner und der neuen Partei „Die Freiheit“ durchaus nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist, gibt es ja auch noch eine andere mögliche Interpretation. Ja es geht uns nicht schlecht. Ist das aber ein Grund das Denken in politischer Hinsicht einzustellen und Politik nicht mehr zu hinterfragen? Leute beteiligt euch aktiv an der Politik. Nur so werden wir in unserm Land mehr Gerechtigkeit bekommen.

Manchmal lässt sich also mein politischer Blog mit meiner Leidenschaft dem Musik hören verbinden und darum gibt es denn Song hier noch mal zum nach hören und nachdenken.  Es handelt sich um die Live Version von besagter DVD. Noch einen schönen Weihnachtsfeiertag

http://www.youtube.com/v/FJt5msBsvCU?fs=1&hl=de_DE&color1=0x5d1719&color2=0xcd311b

http://www.youtube.com/v/7JredKgBtk4?fs=1&hl=de_DE&color1=0x5d1719&color2=0xcd311b

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s