Schritt seitwärts. Doch ins Aus?

Ich hatte neulich über meinen positiven Eindruckvom letzten Parteitag der Piraten berichtet.
Diesen Eindruck haben anscheinend andere Piraten nicht und das ist auch gut so. Einige Punkte sind sicherlich Diskussionswürdig, wie z.B. das Thema Inzest. Allerdings setzen einige Piraten nicht auf die Diskussion, sondern machen auch den Schritt seitwärts und……

…treten aus. Das ist eine Entscheidung, die ich zwar nicht gut finde, die aber jeder Pirat zu respektieren und zu akzeptieren hat. Hier in irgendeiner Form nach zu treten, egal von welcher Seite, ist völlig unakzeptabel, da sinnlos und hirnlos. Ein großer Teil des ganzen Gebashe geht dann auch über Twitter. Beispiel gefällig. „Dieser Penner hat bis heute nichts gebracht außer Stress.“ Äh Hallo geht es noch? Super Außendarstellung.

Auch was sich derzeit wieder auf der Mailliste des LV Brandenburg abspielt ist nicht sehr feierlich. Da geht es nicht um die Sache, sondern wieder nur um irgendwelche Privatkriege. Namen darf ich ja nicht nennen. Partei mag ich auch nicht mehr ergreifen, weil es auf jeder Seite anscheinend Leute gibt, denen es nicht um die Sache geht. Einige Leute haben sich auf das Niveau herab begeben, das Sie noch vor kurzem der Gegenseite unterstellt haben

Ich fordere alle auf endlich das Kriegsbeil zu begraben und gemeinsam wieder an einen Strang zu ziehen. Verkneift euch blöde, peinlich, beleidigende und nicht zu verstehende krude Kommentar. Ich wünsche mir nur eins von euch zu Weihnachten, das die positive Stimmung aus dem Bpt in den LV Brandenburg überschwappt. Ich glaube das kann man von zivilisierten Menschen und gerade von den Piraten erwarten. Also werdet endlich erwachsen.

Und wenn nicht? Keine Ahnung, aber irgendwann kommt sicher bei jedem der Moment, wo er nicht mehr blöd von der Seite angesprochen werden möchte, in was für einer Kindergartenpartei er Mitglied ist.

Uwe Abel

Advertisements

2 Kommentare zu “Schritt seitwärts. Doch ins Aus?”

  1. volle Zustimmung. Man muß ja nicht immer gleicher Meinung sein. Doch um zu erkennen, dass es um das piratige geht, darum dass sich die Piraten auch von den verkrusteten Etablierten abheben müssen um Anders zu sein als diese, bedarf es doch wirklich nicht viel.
    Übrigen warum darf man keine Namen nennen? Wer sagt das denn? Hey Pirat werd` erwachsen, das geht schon viele Jahre in allen Parteien!
    Gruß Axel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s