Wer hat´s gefunden? Piratenpartei blamiert das Innenminesterium.

Eine Sicherheitslücke in AusweisApp der Anwendungssoftware des ePerso wurde wenige Stunden nach Veröffentlichung entdeckt und sorgt für Aufregung.

Na wer hat´s gefunden? Die Piratenpartei., Und wer genau? Na der Jan Schejbel. Herzlichen Glückwunsch.

Für könnten jetz sagen:“ Wir Piraten hatten ja immer davor gewarnt, wie unsicher die ganze Kiste ist.“ Und wisst Ihr was, das tun wir auch. HarHar. In ihren Überwachungswahn, haben die Verantwortlichen jede Warnung ignoriert. Ja Ignoranz, Arroganz gepaart mit Dummheit ist eine gefährliche Mischung.

Was ist das für ein „Fehler“? Die  automatische Update-Funktion ist nicht sicher. Gar böse Buben können auf den Rechner z.B. Schadsoftware aufspielen die Kontrolle über den PC bekommen. Was das bedeutet, kann sich jeder vorstellen, dessen Pc schon mal von Viren befallen war.

Die Sicherheit des Computers selbst ist notwendig  für die sichere Nutzung des neuen „ePerso“ Personalausweises. Gerade diese Sicherheitssysteme der PC´s werden  durch die AusweisApp untergraben.

Naja super peinlich diese Panne, wenn sie eine war. Vielleicht haben ja auch die Jungs und Mädels vom CCC das App entwickelt. 😀 Jetzt könnte man AusweisApp ja ganz gut in der Hackerszene verkaufen. Auch der Sicherheitsapparat dürfte jetzt Interesse haben. Schäuble könnt damit doch gut und unbemerkt seine Online Durchsuchungen durchführen. Meine Güte was sich da noch für Möglichkeiten erschließen.

Wer übernimmt den jetzt eigentlich die Verantwortung? Thomas die Misere oder muss wieder ein kleiner Mitarbeiter die Rübe hinhalten?

Ich jedenfalls werde den Ausweis in der Form nicht nutzen. Ich bezahle in Zukunft weiterhin mit meinem guten Namen. Die Freiheit nehme ich mir.

 

Uwe Abel

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wer hat´s gefunden? Piratenpartei blamiert das Innenminesterium.“

  1. ich werde diesen Perso nicht nutzen. Genau so wenig den Reisepass. Ich rate jedem sich anstelle eines Personal-Ausweises seine Staatbürgerurkunde ausstellen zu lassen. Auch wenn sich das Amt da mitunter querstellt und sagt das man diese als Deutscher nicht zwingend braucht. Aber dieses Argument hinkt nicht nur sondern ist auch egal. Jeder deutsche Bundesbürger hat das Recht auf Ausstellung seiner Staatbürgerurkunde. Zumal der Personal-Ausweis tatsächlich nicht belegt das ich auch wirklich die ausgewiesene Person bin. Sondern mich nur als Personal der Finanzverwaltungs GmbH Bundes Republik Deutschland ausweisst.
    http://www.deutsche-finanzagentur.de/de/startseite/
    Aber ich bin nicht personal dieser Finanzverwaltung sondern Deutscher ohne legitimen Staat !
    http://www.buzer.de/gesetz/7965/index.htm

    Desweiteren fordere ich das Recht auf Selbstverwaltung und Anerkennung als Natürliche Person. Der Personal-Ausweis führt mich lediglich nach UCC (Uniform Commercial Code ) und laut internationalem Handelsrecht juristische Person und damit als Sache mit Wert aber ohne Rechte. Zu erkennen an der konsequennten Grossschreibung der Namen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s