Falkensee will nichts m(a)erken?

Was ist eigentlich der Maerker?

Maerker ist der Dienst, mit dem Brandenburgerinnen und Brandenburger ihrer Kommune bei der Aufgabenerfüllung helfen. Hier können Sie auf einfachem Weg Ihrer Kommune mitteilen, wo es ein Infrastrukturproblem gibt: Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Deponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Das ist doch mal eine gute Sache also gehe ich mal auf die Seite: http://maerker.brandenburg.de/lis/list.php?page=maerker. Mir fallen da ganz viele Dinge ein, die ich dort vermerken könnte. Doch dann das böse Erwachen. Meine Gemeinde macht nicht mit. Auch die Nachbargemeinde, in denen ich mich politisch engagiere sind dort nicht zu finden.

Da fragt man sich warum? Die Anmeldung ist ganz einfach und anscheinend nicht mit Kosten verbunden. Eine Informationsveranstaltung fand bereits im Innenministerium am 13.08.2009 statt. Die Resonanz war positiv.

Also warum nicht Falkensee und Schönwalde? Da kann man nur spekulieren. Würde doch so schnell offensichtlich, welche Defizite in der Verwaltung herrschen und wie lange die Beseitigung der angesprochenen Problem dauern würde. Man lässt sich in Falkensee und Schönwalde nicht gerne in die Karten schauen, dann müsste man ja vielleicht auch irgendwelche Prestigeobjekte zurückstellen. Mal sehen ob man nicht ein Fraktion dazu bewegen kann einen Antrag in der SVV zu stellen.

Uwe Abel

Advertisements

Ein Kommentar zu “Falkensee will nichts m(a)erken?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s