Was verbirgt sich hinter den Akürzungen der Automarken?

Ja ja, in der Kürze liegt die Würze. Ohne Abkürzungen geht es nicht. Man(n) oder Frau mus Ja Zeit sparen. Ok und i.O. haben sich schon etabliert. Und wenn jemand mal beim Chaten aufs Klo muss ist er mal afk. Wenn man schnell was erlegen soll sagt man Asap, das ist englisch “ As Soon as possible“ oder so. Da hat man mitunter schon vergessen, was manche Abkürzungen bedeuten. Z.B. die Automarken. Hier eine kleine Stütze zur Erinnerung:

Honda: HHält ohnehin nur drei Ampeln. Aktuelle Bezeichnung: Heute ohne nennenswerte Defekte angekommen.
Kia: Keiner ist alberner.
Lada: Letzter auf der Autobahn.
Mazda: Mein Auto zerstört Deinen Arbeitsplatz (veraltet), heute: Mein Auto zieht der Abschleppdienst.
Opel: Ohne Power ewig Letzter
BMW: Bei Mercedes weggeworfen (früher). Heute: Bring mich Werkstatt.
Fiat: Fehler in allen Teilen
Ford: Für Ossis reicht der (veraltet). Heute Fahren ohne richtigen Durchzug
Datsun: Diese Autos töten sanft unsere Nation.
VW: Völlig wertlos.
Audi: Ausfälle und Defekte inklusive.
Daimler: Die alte Kiste imponiert mit Leder erst richtig.

Tj so ist das. 😀
Uwe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s