Schützt unsere Kinder!

Der Fall Uwe K. ist mir noch gut in Erinnerung. Der Falkenseer wurde nach seiner Entlassung in Spandau ansässig und zwar in der Waserwerkstr. Schon damals versuchten empörter und verängstigte Eltern etwas zu unternehmen. Leider vergebens, Uwe K. musste sich erst wieder an Kindern vergehen. Sorry, ich habe dafür kein Verständnis. Solche Leute gehören einfach weg gesperrt. Sie sind nicht lebensfähig.

Um so mehr habe ich die Initiative der CDU begrüßt. Im Fall Uwe K. war aufgefallen, dass weder die im Kiez ansässigen Institutionen noch das Jugendamt umfassend über den als gefährlich eingestuften pädophilen Sexualstraftäter informiert wurden. Die CDU-Fraktion Spandau hatte daher das Bezirksamt beauftragt, für eine besser Information und Abstimmung zu sorgen Da das ganze auch Thema des Berliner Innenausschusses war sollte der Senat damit beauftragt werden. Das war vor einem halben Jahr. Anscheinend gab es keinen Kontakt zwischen der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Senatsverwaltung für Justiz.

Die CDU-Fraktion Spandau kritisiert zur recht, dass es auf Senatsebene nicht gelungen ist, nach mehr als sechs Monaten Maßnahmen zum besseren Kinderschutz zu installieren. ich hoffe die CDU bleibt hier am Ball. Anscheinend werden hier seitens des Senats falsche Prioritäten gesetzt.

Ich hoffe es muss nicht erst wieder was passieren, bevor die Damen und Herren im Rot-Roten Senat reagieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s