Klassisches Eigentor von Bodo Oehme.

Schönwalde Glien Beigel wirft Oehme den Fehdehandschuh hin, so der Titel des Internetportals „Die Mark Online“, die auch die Brawo Falkensee herausbringt.

Das sehe ich nicht ganz so. Auch ich hatte gestern schon dazu etwas geschrieben, aber erst später veröffentlicht.

Ich denke nicht, das hier vom Fehdehandschuh gesprochen werden kann. Herr Beigel wollte als Vorsitzender der SPD Schönwalde nur Flagge zeigen und sich mit den Problemen der Kitas auseinandersetzen. Den Fehdehandschuh hat Herr Oehme geworfen der hier Vergleiche zieht, die völlig unpassend und absurd sind. Das ist eine Form von Zensur. Die Kitaleitung kann ja wohl selbst entscheiden, mit wem sie sich unterhält und ist sicher froh, wenn man sich Ihre Problem und Ideen anhört. Bodo Oehme ist eh immer nur vor Ort in den Kitas, wen auch ein Kamera oder ein Reporter in der Nähe ist und er sich in Zusammenhang mit irgendwelchen Ereignissen positiv verkaufen kann. Also wovor hat er Angst?

Er hat versucht zu verhindern, da Herr Beigel sich Informationen besorgt und in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird. Nun ist durch die Veröffentlichung in der Presse genau das Gegenteil passiert. Herr Oehme hat einen schweren Fehler begangen und das hat Herrn Beigel sehr viel positiven Zuspruch gebracht. Darüber werde ich auch noch berichten. Über die Äußerungen von Herrn Oehme können viele einfach nur den Kopf schütteln.

Man könnte auch sagen, er hat sich ein klassisches Eigentor geschossen und das als Torwart der Nationalmannschaft der Bürgermeister. 😀

Uwe Abel

Advertisements

2 Kommentare zu „Klassisches Eigentor von Bodo Oehme.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s