Nordumfahrung und Spandauer Straße

Falkensee Eine ganze Weile war es ruhig um die Prestigeobjekt von Heiko Müller. Nun gibt es mal wieder ein paar aktuelle Infos von der BisF e.V

Spandauer Straße: Der brandenburgische Landesbetrieb für Straßenwesen hat sich mit der BISF getroffen. der Vorschlag der BiSf. ev wurde schon auf verschiedenen Veranstaltung vorgestellt. Das Treffen fand in einer sachlichen, konstruktiven Atmosphäre statt. Mehrere Fragen konnten geklärt werden. Eine weitere Prüfung der Argumente der BI und der Anwohner wurde zugesagt. Zunächst soll wohl, nur der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr am Spandauer Platz und der Einmündung Humboldtallee weiter geplant werden.
Der Kreisverkehr ist ein zentraler Punkt. Sollte man hier dem Vorschlag der BI folgen, werden sicherlich einige Probleme sich kurzfristig erledigen. Die BISF wird weiter um eine Anwohner verträgliche Lösung kämpfen.

Nordumfahrung Damit die Mordumfahrung nicht kommt und unser schönes Falkensee kaputt macht, hat sich die BisF sehr engagierte. Für den Erörterungstermin, den nächsten Schritt im Verfahren, gibt es noch kein Datum. Die Ortsumgehung ist zwar noch im Entwurf des brandenburgischen Landesstraßenbedarfsplans enthalten, das Parlament hat diesen immer noch nicht verabschiedet.

Das Engagement der Falkenseer Bürger und der BI zeigt Wirkung. Gerade bei der desolaten Finanzlage stehen die Chancen gut, das der Widerstand erfolgreich sein könnte. Fast sicher zu sein, scheint aber, das sich Heiko Müller in seiner Amtszeit mit den Projekt nicht ein Denkmal setzen kann. Im Moment riecht es eher nach Desaster für den Bürgermeister. Wenn er sich einen Namen machen will, soll er endlich für sichere Schulwege und Radwege sorgen.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s