Die Getriebeprobleme bei Mercedes nehmen kein Ende.

Heute war u.a. zu lesen:
Mercedes-Duo schon vor dem Qualifying bestraft….
….Rosberg bekam nach einem Getriebewechsel eine Versetzung um fünf Startplätze aufgebrummt.

Nanu was ist den da passiert. Schon in der Vergangenheit hat Mercedes mit Problemen zu kämpfen sowohl im PKW Bereich, dem Desaster von Hamilton in Ungarn oder der wahre Grund warum M.Schumacher hinterher fährt.

Mercedes ist ja leider nicht lernfähig und erwägt darum den endgültigen Rückzug aus der Formel 1. Vielleicht sollten die Herren in Zukunft lieber wieder Seifenkisten bauen. Der alte Benz (“ isch will halt nur dasch beschte“) rotiert sicherlich zur Zeit mit maximalem Drehmoment in seinem Grabe, wenn er sieht wie Mercedes Benz Millionen in der Formel 1 versenkt, anstatt die Qualität der Serienwagen zu verbessern und dem Anspruch jeden Kunden zufrieden zu stellen gerecht zu werden.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s