Hiroshima – Eines der größten Verbrechen der Menschheit.

Es wird Zeit, dass sich die Amerikaner für die beiden Atombombenabwürfe entschuldigen. Heute ist der 65 Jahrestag des Atombombenabwurfs von Hiroshima am 9 August der von Nagasaki. Von da an war die Welt nicht mehr dieselbe. Noch heute leiden die Japaner unter den Folgen, ähnlich, wie die Juden noch immer durch den Holocaust traumatisiert sind. Die Amerikaner hatten den Massenmord noch effizienter gestaltet. In Hiroshima starben 140.000 und in Nagasaki 75.000 Menschen. Es handelte sich um unschuldige Zivilbevölkerung, Kinder, Frauen und alte Menschen.Das Argument, das damit der Krieg schneller beendet werden sollte um Menschenleben zu schonen ist einfach indiskutabel. Den Amerikaner haben wohl gemerkt, das auch ihnen die Luft und die Reserven ausgehen. Das sie Kriege nicht gewinnen im asiatischen Bereich nicht gewinnen können wissen wir spätestens seit Vietnam.Lasst uns mit der deutschen Version von Hiroshima der Opfer gedenken und den Mann vom Schattenstein nicht vergessen.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s