Kein Meilenstein in der Spandauer Gastronomie

Folgende Kritik ist inzwischen nicht mehr aktuell. Es hat sich einiges geändert und der Laden läuft gut. Ich denke man kann eine neuen Versuch wagen- 15.02.12

Von Bekannten hatte ich erfahren, das es eine neue Bar/Restaurant am Kolk gibt. Einige, die tagsüber oder abends im Meilenstein waren haben davon geschwärmt. Nach den heutigen Erfahrung kann ich die Begeisterung nicht teilen. Das Meilenstein ist eher ein Meilenstein des Grauens. Vielleicht lag es aber auch an der Tageszeit.

Nachdem ich meine drei Mädels beim Friseur abgegeben hat suchte ich das Meilenstein ; Am Juliusturm 104 direkt gegenüber der Havelstraße auf. Sieht nett aus kleiner Raum mit einem schönen Wintergarten und Liegestühlen und Schirme vor der Tür.

Ich wurde gleich nett begrüßt und konnte mir den Platz im leeren Wintergarten aussuchen. Ich entschied mich dann für das amerikanische Frühstück für 8,90€. Darauf durfte ich dann ca. 30 Minuten warten. Was ich dann bekam war unter anderem ein lustlos halbrohes Rührei, blassen Speck, der noch mal unter das Solarium gemusst hätte, auf gebackene alte Brötchen und der Rest war einfach unterirdisch. Es hat überhaupt nicht geschmeckt. Meine dazugekommen Lieblingstöchter Nr.1 und Nr.2 teilten meine Meinung. Für die Kleine bestellte ich noch ein französisches Frühstück, das nach ca. 10 Minuten auf dem Tisch stand, weil man offensichtlich noch schnell ein Croissant beim Bäcker kaufen musste.

Nach dem ich meine Unzufriedenheit geäußert hatte, gab es zwar für alle noch einen frisch gepressten Orangensaft gratis, aber der hat es nicht mehr raus gerissen.

Vielleicht ist Montag morgen ein falscher Zeitpunkt, aber irgendwie hat heute im Meilenstein nichts so richtig funktioniert. Die Bedienung war mehrmals mehrere Minuten weg um den Herrn in der Küche Dampf zu machen. Am Nachbartisch musste man auch lange waren um dann zu erfahren, das man ihnen den Lachs nicht mehr verkaufen könnte.

Ich hoffe das war ein Ausrutscher, ansonsten ist das Meilenstein bald ein Fall für Rach. Alternativen gibt es ja in der Altstadt genug. Tut mir leid, dass ich nichts positiveres sagen kann, aber vielleicht hat ja jemand andere und bessere Erfahrungen mit dem Meilenstein gemacht.

Übrigens habe ich mich sehr über einen neuen Laden in der Havelstraße gefreut. Fedice steht draußen dran. Dort gibt es leckere frische Sache und auch etwas Bio, lecker Tees und klein Speisen. Das werde ich demnächst auch mal testen.

Uwe Abel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s