Karl der Käfer / Paul der Krake

Der sehr bewegende Song der Band Gänsehaut ist immer noch aktuell. Ich habe mir mal den Spaß gemacht einen alternativen Text zu schreiben. Vielleicht hat ja jemand Lust den neuen Text zu vertonen. Bis dahin noch einmal das Original.

Paul der Krake.
Tief unten im Ozean, zwischen Algen und Korallen, da lebte ein Krake mit Namen Paul.
Sein Leben wurde jäh gestört, als er Explosionen und Alarme hört.
Große Ölplattformen bohren tief im Golf, zerstören die Natur im Meer schon bald.
Mit großer Gier bohrt man Loch um Loch, zerstört damit seinen Lebensraum.
Paul der Krake wurde nicht gefragt, man hatte ihn einfach fort gejagt. 2x
Ein Teppich aus Öl breitet sich aus, vernichtet seinen Lebensraum, fordert die Natur zum Rückzug auf.
Ein Strand der einst zum Baden lud ist jetzt voll mit Schlamm und Öl.
Paul, ist schon längst nicht mehr hier, ein Platz für Kraken und Delfine gibt’s da nicht mehr.
Dort wo Paul einmal zu Hause war, schwimmt nur noch Öl und Dreck im totem Meer.
Paul der Krake wurde nicht gefragt, man hatte ihn einfach fort gejagt. 3x
 Uwe Abel

Vodpod videos no longer available.

Karl der käfer, posted with vodpod

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s